Fahnemonster 2020

10 Jan 2020

Der Alljährliche Gugge Start von der Malterser Fasnacht war auch dieses Jahr das Fahnenmonster der Motteris heuer auf dem neuen Dorfplatz.
Die Ämmerugger Starteten die Enthüllung mit exakt 2 Liedern. Anschliessend Geführt vom Trudi Gerster Motteri lauschten wir den Erzählungen über Chüechli Regini und Chneublätz Berti.
Weiter als musikalische Abwechslung zu den Schrillen Tönen des Verstärker pfeifens (Der Mischpult-Motteri war wohl schon am Teewätschge lätsche) spielten die Schädubrommer unplugged exakt 2 Lieder.
Danach wurde der Schöpfer des "Chneuplätz-Ordens" Lukas Imboden mit der feierlichen Übergabe der Spezial Plakette und des Gipsabdrucks geehrt.
Als Abschluss der Zeremonie durften wir unser bestes geben, was mit Verlaub "rächt Geil" war! - Fotos da!
Zu jeder Zeit Tischten uns die Motteris Kaffe und Teewasser (Neu auch Lauwarm für die die es nicht so heiss mögen) auf mit sehr leckerem "Chüeliwasser" in Form von Träsch,Chrüüter usw.

Vielen Dank Motteri Raht

Amälde för de interni Berich