Fäägerbääggerball Seedorf

19 Jan 2014

Am vergangenen Samstag ging es schon früh los mit Schminken, denn wir hatten einen weiten Weg ins Urnerland vor uns. Die Ryyssbodäfääger Seedorf luden zum Fäägerbääggerball unter dem Motto American Road Trip.

In Seedorf angekommen, gab es erst einmal Guggenverpflegung, bevor wir uns fürs Monster nach draussen begaben. Mit unserer schönen Lichtshow boten wir den Zuschauern einen würdigen Abschluss des Platzkonzertes, wie es in Uri heisst. Anschliessend unterhielten wir die Turnhalle mit unseren Tanzeinlagen und einem hart erkämpften Gompiseili und Sändu gab den anderen Festbesuchern sogar noch einen kleinen Danza-Kuduro Kurs. Herrlich wars!

Nachdem uns mit Polizeigewalt gedroht wurde, sollte es zu weiteren pyromanischen Darbietungen unsererseits kommen, war es dann endlich 02.00 Uhr und unser Auftritt stand an. Wir rockten die Turnhalle so richtig auf der Bühne sowie vor der Bühne und zeigten den Urnern, dass auch um diese Zeit noch voll mit uns zu rechnen war.

Anschliessend verstauten wir unsere Instrumente sofort im Anhänger und es ging ab nach Hause ins Chalet, wo das Mautschgeler Partyvolk bereits auf uns wartete. DANKE 1000 noch einmal an Tönu und seine Crew für den super Einsatz hinter der Bar!

Amälde för de interni Berich