Der Start ist geglückt!

11 Jan 2016

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit. Nach vielen Monaten Basteln, Proben und Planen sind wir in die Fasnacht 2016 gestartet. Bilder vom ersten höuzigen Wochenende gibts Hier und Da!

Am Freitag fand auf dem Bahnhofplatz das inzwischen zur Tradition gewordene Fahnenmonster zusammen mit der Plakettenenthüllung der Motteris statt. Passend zu unserem neuen, gemeinsam mit den Ämmeruugger und Schädubrommer einstudierten Stück „Umbrella“, hat Petrus für nasses Wetter gesorgt. Nichts desto trotz haben wir es genossen, gemeinsam auf die Fasnacht anzustossen und uns mit den anderen Malterser Fasnachtsvereinen auszutauschen.

Am Samstag ging es dann so richtig los. In den Tiefen des Entlebuchs, genau genommen in Sörenberg, haben wir den Rothornfägerball gerockt. Nachdem wir das Festareal ausgiebig ausgekundschaftet und bereits das eine oder andere Accessoire ergattert hatten, haben wir zu später Stunde auch noch unser Können auf der Bühne unter Beweis gestellt. Um 02.30 ging es dann bereits wieder ab nach Hause, und da wir noch kein Chalet hatten, mussten wir wohl oder übel wirklich nach Hause.

Amälde för de interni Berich